Stuttgart Bad Cannstatt

  • Stuttgart Bad Cannstatt

Stuttgart Bad Cannstatt

Flurstraße 22, 24, 24 A
Baujahr 1952 und 2015
10 Zwei-Zimmer-Wohnungen, 49–69 m2
12 Drei-Zimmer-Wohnungen, 52–89 m2
1 Vier-Zimmer-Wohnung, 92 m2

Bad Cannstatt: Das ursprüngliche Stadtzentrum von Stuttgart. Der weiträumige Wohnkomplex bietet insgesamt 1616 Quadratmeter Wohnfläche und verfügt über eine Tiefgarage, sowie über einen eigenen Kinderspielplatz. Der im Jahre 1952 errichtete Teil besitzt eine Zentralheizung. Der Neubau verfügt über eine Fußbodenheizung sowie einen Fahrstuhl. Sämtliche Wohnungen haben zudem Terrassen oder Balkons. Die Wohnanlage ist teilweise barrierefrei, ruhig gelegen und punktet mit zahlreichen Grünflächen. Die Lage bedingt eine ideale Anbindung an die urbane Infrastruktur: Cafés, Einkaufsmöglichkeiten (z.B. der nahegelegene Penny Markt), Restaurants, genauso wie der Neckar sind zu Fuß bequem erreichbar. Ein breites Kultur- und Sportangebot lässt keine Wünsche offen. Der Kurpark Cannstatt liegt zum Beispiel vor der Haustür. Auch die medizinische Versorgung im Notfall ist sicher gestellt: Das akademische Lehrkrankenhaus "Bad Cannstatt" der Universität Tübingen liegt nicht weit entfernt. Auch für Kinderbetreuung und Bildung ist bestens gesorgt: Eine Vielzahl an Kindergärten und Tagesstätten, Spielplätzen, sowie sämtliche Schulformen, liegen in näherer Umgebung.

Portrait

»Wir können uns
nichts Schöneres
vorstellen als auf der Terrasse in der
Sonne zu sitzen.«

U-Bahn-AnbindungU-Bahn-Anbindung

Anbindung

Die Wohnungen verfügen über eine ideale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Die U-Bahn-Haltestellen "Kursaal" & "Gnesener Straße" (U2, U19) liegen nur wenige Fußminuten entfernt. Die Bushaltestelle "Gnesener Straße" (Linie N5) befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Zurück zur Liste