Göppingen

  • Göppingen

Göppingen

Quäkerstraße 24
Baujahr 1928

6 Drei-Zimmer-Wohnungen, 56–100 m2

Göppingen: Kreisstadt und Mittelzentrum. Mit insgesamt 447 Quadratmeter Wohnraum präsentiert sich das Objekt in der Quäkerstraße. 1928 erbaut, wurde das Wohnhaus komplett modernisiert und verfügt heute über Zentralheizung, sowie gemütliche Balkone mit angenehmer Aussicht. Im Ort selbst gibt es alles, was man für das tägliche Leben benötigt: Gute Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars und gemütliche Cafés, ebenso wie medizinische Versorgung und zahlreiche Fachgeschäfte. Für die Sport- und Freizeitgestaltung bieten sich viele Möglichkeiten: Der Barbarossa-See liegt direkt vor der Haustür. Der Stadtpark und die anliegenden Wälder laden zu Spaziergängen oder Fahrradtouren ein. Das Freibad Göppingen sorgt an heißen Sommertagen für Abkühlung. Auch die Barbarossa-Thermen sind empfehlenswert. Für Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen ist ebenfalls gesorgt: Göppingen verfügt über Kindergärten, Kindertagesstätten, sowie sämtliche Schulformen von Grundschule bis Gymnasium.

Portrait

»Eins ist
sicher, wir
bleiben hier.«

U-Bahn-Anbindung

Anbindung

Die Wohnungen verfügen über eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Die Bushaltestelle "Barbarossasee" (Linie 91) liegt in unmittelbarer Nähe. Zudem besteht über den Bahnhof Göppingen die Möglichkeit zahlreiche Nah- und Fernverkehrszüge, sowie Fernbusse (Flixbus) zu nutzen. Für Autofahrer besteht eine gute Anbindung über die Bundesstraßen B10 und B297.

Zurück zur Liste