Ulm

  • Ulm

Ulm

Wagnerstraße 110–118,
Söflinger Straße 133
Baujahr 1928

1 Ein-Zimmer-Wohnung, 23 m2
45 Drei-Zimmer-Wohnungen, 56–146 m2
8 Vier-Zimmer-Wohnungen, 74–87 m2

Ulm: Lebensfrohe Universitätsstadt. Die modernisierten Wohnanlagen in der Wagner- und Söflingerstraße bieten auf insgesamt 3615 Quadratmeter Wohnraum eine Vielzahl an Wohnungen für verschiedene Ansprüche. Die meisten Wohneinheiten verfügen über Zentralheizung, vereinzelt über Etagenheizung, sowie einen Balkon. Die Stadt bietet unzählige Einkaufsmöglichkeiten, urige Restaurants und gemütliche Cafés in der historisch gewachsenen Altstadt. Die vielen restaurierten Fachwerkhäuser verleihen der Stadt Ulm ihren charakteristischen Charme. Am Ufer der Donau finden sich zahlreiche Grünflächen, die zu Spaziergängen oder zum Ausspannen einladen. Aber auch das Ulmer Münster ist einen Besuch wert. Was Bildung und Betreuung  für Kinder und Jugendliche angeht ist Ulm vorbildlich aufgestellt: Es gibt Kindergärten, Kindertagesstätten, sowie sämtliche Schulformen, von der Grundschule bis zur Universität.

Portrait

»Eine schöne Wohnung in einer guten Lage.«

U-Bahn-AnbindungU-Bahn-Anbindung

Anbindung

Die Wohnungen verfügen über eine ideale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Die Haltestelle „Theodor-Heuss-Platz“ (Tramlinie 1, diverse Buslinien) befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Zurück zur Liste